fluc
samstag 20. september 2008

Klub Kohelet in BAD with MUMOK


LIVE: KILLKAROKE
DJ-Performance Peter Bäcker

Visuals: KLUB KOHELET
DJ_line: Kohelet Schwestern


Eine BAD PARTY mit MUMOK außerhalb der Museumsgemäuer. Klub Kohelet läutet das Zeitalter der Gaudi ein. Einen Abend lang wird im Wiener fluc Badness zelebriert und dem schlechten Geschmack gehuldigt.

Angelehnt an die Themen der Ausstellung Bad Painting – good art, die noch bis zum 12.10.08 im MUMOK zu sehen sein wird, werden die Freunde des Bösen und Schlechten aktiv in die Programm- und Abendgestaltung einbezogen. Goldkehlchen und Stimmbandakrobaten aus dem Publikum strapazieren die Gehörgänge mit Killkaraoke . Die dazugehörige Verkleidungskiste mit entsprechenden Accessoires hat schon so manchen zum Star gemacht und hilft die geheime Liebe zu Karaoke inkognito auf der Bühne auszuleben.

Mit seiner DJ-Performance the singles and the sanyo solid state stereo music center konfrontiert Peter Bäcker die Partygänger mit dem Unperfektem und Schlechten. Verschimmelte Mainstream-Singles vom Flohmarkt plärren aus der Koffer-Kompakt-Anlage, die so gar nicht dem heutigen Verständnis von Musik-Darbietung entspricht.

In guter alter Kohelet-Manier kommt die DJ-Line von den Schwestern of Badness höchst persönlich. Denn:

„Wir fordern die urbanistische Gaudi, die unitäre, totale, reale, imaginäre, sexuelle, irrationale, integrale [...] Gaudi! “ (Gruppe Spur, 1961)*

Links:


externer link http://www.klubkohelet.com
externer link http://www.killkaraoke.net/
externer link http://www.wohnt.at/
externer link http://www.mumok.at/


* Gruppe Spur [Helmut Sturm, Heimrad Prem, Lothar Fischer, Dieter Kunzelmann, Hans-

Peter Zimmer], „Januar-Manifest“ (Januar 1961)

 


back

fluc - immer eintritt frei - dj's ab 21Uhr - live ab 22Uhr
täglich ab 18Uhr - bis Sperrstunde [4Uhr]