fluc

zur wanne

A Tribute to JOE STRUMMER & THE CLASH

Thursday, 21. December

Live, in the order of appearance:
WALTER PONTIS
ELOUI
THE CLASHINSTAS
FELIX VODNYANSKY & BAND

On the turntables: JANIE J. JONES & ANNA MEYER

Durch den Abend führt ALBERT TRANSOM, Kammerdiener von The Clash, famous words: ”What´s the worst city to play? Vienna! It means nothing to me.”
(Liner Notes “The Story of The Clash, Vol. 1”)

Am 14. Dezember dieses Jahres, in dem wahlberechtigte Österreicher_innen mit ihrem Wahlverhalten ein für allemal den Todestrieb als Handlungsmotiv in einer Deutlichkeit manifestiert haben, die sich good ole Sigi Freud nicht träumen (!) hätte lassen, jährt sich das Erscheinen von ”London Calling” zum 28. Mal. Jenes Album, mit dem THE CLASH (Joe Strummer, Mick Jones, Paul Simonon und Topper Headon) bis heute weithin assoziiert werden. Ein, mit Verlaub, geiles Teil, ohne jetzt die Qualitäten der anderen 5 THE CLASH Alben (gut, über “Cut The Crap” müssten wir gesondert sprechen …) mindern zu wollen, oder gar die ihrer Singles …

Wenige Tage nach dem 14., am 22. Dezember jährt sich der Todestag von Joe Strummer zum 15. Mal. Strummer aka John Mellor, der sich selbst als “punk rock warlord” stilisiert hat, dabei als letztlich glorreiche humanistische Rock´n´Roll-Ikone mit tonnenweise eingebauten Widersprüchen in die (Pop-)Zeitgeschichte eingegangen ist, verfügt über ein Werk, welches auch jenseits von THE CLASH viel zu bieten hat. Sei es mit THE 101ers, mit THE LATINO ROCKABILLY WAR oder zuletzt mit THE MESCALEROS, oder als Deputy Sänger/Gitarrist/Produzent von THE POGUES, seine Soundtrack-Arbeit, wie etwas für “WALKER” (Alex Cox), nicht zu vergessen.

Weil die Feste in nächster Zeit womöglich nicht mehr so rauschend fallen, ob der gesellschaftlichen und politischen “Begleitumstände”, müssen wir sie aktiv “schmeißen”, so to speak, Gelegenheiten schaffen, an denen Musik und lässige Menschen und Ideen “regieren” dürfen, as opposed to … eh scho wissen …wie am 21.12. 2017 im Fluc (Oben).

Die Livedarbietungen eröffnet WALTER PONTIS. Der Kultur/Musikjournalist und Musiker im O-Ton: »WALTER PONTIS fucks with Joe Strummer/The Clash« “Ihr Debüt-Album »The Clash« zählte zu den prägendsten der Frühphase des britischen Punk und klebte jahrelang auf meinem Plattenteller. Strummers vorangegangenes Werk mit The 101ers hinterließ ebenfalls nachhaltige Krater. Welche musikalische Auswirkungen das haben mag? Sag´s mal mit Joe: “people-can-change-anything-they-want-to.”

Mit ELOUI folgt eine der kreativsten und umtriebigsten (Wahl-)Wiener Musikerinnen, zuletzt veröffentlichte sie das Album “Tangles and Loose Ends”. Diesen Abend wird sie musikalisch mit Ukulele und Gitarre, eventuell Beats und möglichen Gäst_innen anlegen, die von der Künstlerin in Aussicht gestellte “Verelouisierung” von Material aus dem CLASH/STRUMMER Kosmos ist in jedem Fall verheißungsvoll.
externer link www.eloui.net

THE CLASHINISTAS Seit 2013 Wiens leading (… einzige? Aber Weltstadtbehauptung, pfff!) THE CLASH Nachempfindungs-Selbstermächtigungstruppe, mit veritablem Liveruf. Hörte mensch die Bands, in denen Brossmann/Bulnheim/Kanduth/Krispel/Reisecker schon gespielt haben oder noch spielen, am Stück durch, hätte mensch etwas zu tun. Heute mit “London Calling” Schwerpunkt, womöglich.
externer link www.facebook.com/theclashinistas

FELIX VODNYANSKY & BAND Spezial super, dass diese Band um den vielfältigen musikalischen Aktivposten Felix Vodnyansky sich der Dub und World hältigen Seite der CLASH und STRUMMERS annimmt. Felix als Stimme und an der Gitarre, der Perkussionist Moses Afanyi, Drummer Lennie Dickson und Tastenmann Lothar Scherpe haben dazu einen geschmacksicheren 6 Song Set zusammengestellt, der eine substantielle und wunderbare Afro-Punk-Reggae-Time verspricht.
externer link www.vodnyansky.com

Please - spread da Wort´n´be there!

20.00
Eintritt: 10 Euro




zurück zurück


Bookmark and Share

Bild zu A Tribute to JOE STRUMMER & THE CLASH

Home Fluc programm Newsletter photos pictures images Kunst Facebook,twitter und Vimeo Mit dem Newsletter immer die aktuellsten Informationen haben! links fluc bei Facebook fluc twittert fluc bei vimeo..die aktuellen veranstaltungen als videos Kunst ist im Fluc allgegenwertig, hier gibt es aktuelle Informationen dazu Kuenstlergruppe Dynamo Photos Im Flyerarchiv koennen alle alten Flyer aus den letzten Jahren in Erinnerung gerufen werden!