~fluc_wanne

IN DER KUBATUR DES KABINETTS- der Kunstsalon zeigt

Mittwoch, 8. Juli

Borrowed Time / Geliehene Zeit

Billboards im Außenraum rund um das FLUC, Eröffnung: 20.00 Eingang Kaiserwiese

Kuratiert von Gülsen Bal und Walter Seidl

KünstlerInnen:

Songül Boyraz
Luiza Margan
Nasan Tur
Christina Werner

FB-EVENT: externer link

Die Ausstellung Borrowed Time/Geliehene Zeit setzt sich mit ungewissen bzw. unkontrollierbaren Mechanismen auseinander, die zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen, jedoch nicht endlos aufgeschoben werden können und denen sich KünstlerInnen in spezifischer Art und Weise nähern. Die hier vertretenen Positionen verweisen auf unterschiedliche kulturelle Kontexte bzw. Narrative und untersuchen Phänomene, die politscher und gesellschaftlicher Natur sind und im Alltagsbild nicht immer wahrgenommen werden, jedoch konstitutiv für Veränderungen innerhalb der Gesellschaft stehen.

Die vier eingeladenen KünstlerInnen setzen sich vorwiegend mit Situationen in ihren Herkunftsländern auseinander und rekurrieren auf spezifische gesellschaftliche Muster, die aus einer bestimmten Geschichte und Tradition heraus resultieren. Hierbei handelt es sich um die Beobachtung von Details, die von der Allgemeinheit nicht notwendiger Weise erkannt werden, jedoch Fragen nach der Gültigkeit und Bedeutung der dadurch entstehenden Phänomene aufwerfen. Warum kommt es zu gewissen Handlungsweisen, welcher kulturellen Sphäre sind diese zuzuordnen und welche politischen Auswirkungen haben diese auf die Strukturen in den einzelnen Ländern, bei denen Nationalstaatlichkeit oftmals wieder in den Vordergrund der Debatte rückt.

Die KünstlerInnen extrapolieren Momente der Zeit, deren Handlungen nicht ohne Wirkung für die Aktionen der darauffolgenden Generationen bleiben. Es gilt, jene geliehene Zeit in ihrer momentanen Verfasstheit aufzugreifen und zu untersuchen, welche Modelle künftiger Gesellschaftsvarianten davon abgeleitet werden können.
Die einzelnen Positionen ergründen Möglichkeiten der Artikulation im Außenraum und fordern einen Perspektivitätswechsel ein bzw. eine Kontemplation der verhandelten Themen in ihrer Spezifizität und eigentlichen Bedeutung.

mit freundlicher Unterstützung von BKA und MA7

EÖ: 20.00 Eingang Kaiserwiese





zurück zurück


Bookmark and Share

Bild zu IN DER KUBATUR DES KABINETTS- der Kunstsalon zeigt

Home Fluc programm Newsletter photos pictures images Kunst Facebook,twitter und Vimeo Mit dem Newsletter immer die aktuellsten Informationen haben! links fluc bei Facebook fluc twittert fluc bei vimeo..die aktuellen veranstaltungen als videos Kunst ist im Fluc allgegenwertig, hier gibt es aktuelle Informationen dazu Kuenstlergruppe Dynamo Photos Im Flyerarchiv koennen alle alten Flyer aus den letzten Jahren in Erinnerung gerufen werden!